deen

INNEN- UND HALLENBELEUCHTUNG

 

Antragsberechtigt sind:

  • Kommunen und 100% kommunale Verbünde
  • 100% kommunale Betriebe und Einrichtungen
  • Öffentliche, gemeinnützige, religionsgemeinschaftliche Kitas, Schulen, Hochschulen (außer Volkshochsachulen) bzw. deren Träger (auch Länder)
  • Religionsgemeinschaften mit Körperschaftsstatus
  • Kulturelle Einrichtungen in privater oder gemeinnütziger Trägerschaft
  • Behinderteneinrichtungen
  • Eingetragene Sportvereine mit Gemeinnützigkeitsstatus

 

Vorgabe CO2 – Minderung:
≥ 50 %
Mindestbetrag Projektgröße:
16.667 €
 
12.500 € bei KSJSS-Projekten (Kindertagesstätten, Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportstätten, Schwimmhallen)
Mindestbetrag Fördersumme:
5.000 €
Zweckbindungsfrist:
5 Jahre (geförderte Anlagen müssen im Eigentum des Antragstellers verbleiben)
Fremdfinanzierung/ Dritt- und Fördermittel:
Zulässig, aber 15 % Eigenkapital
Auszahlung:
Zuwendung < 25.000 € nach Verwendungsnacheis
 
Zuwendung ≥ 25.000 €
 
80 % Vorauszahlung können mit PTJ vereinbart werden
 
20 % Schlusszahlungsvorbehalt
Frist:
Elektronische Einreichung (fristwahrend!) des Antrags über easy-online bis Ende Antragsfrist, binnen 14 Tagen ausdrucken, unterzeichnen und per Post an PTJ senden.